Spitzen EM von Kevin Kronewetter

Spitzen EM von Kevin Kronewetter

Einen kompletten EM Medaillensatz ­čąç­čął­čąë gab es zum Abschluss der Wintersaison f├╝r Kevin Kronewetter.

Nach der Vorrunde der Herren und einen guten 2. Platz ging es f├╝r Kevin direkt mit den Mannschaftsbewerben weiter.

Hier startete er mit Markus Rothberger, Mario Weingartmann, Mathias Adler und konnte sich in einem spannenden Wettkampf Platz 2. hinter Deutschland sichern.

Aufgrund der Leistung in der Vorrunde, qualifizierte er sich hier auch f├╝r den Mixed Bewerb. Im anschlie├čenden Team Mixed Bewerb kommt es zu einem Premierensieg f├╝r ├ľsterreich ÔÇô Sophie Schmutzer, Mario Weingartmann, Julia Omelko und Kevin Kronewetter holen beim erstmals bei einer EM ausgetragenen Team Mixed Bewerb Gold vor Gastgeber Deutschland. Sie gewinnen mit gesamt 333 Punkten und acht Punkten Vorsprung auf Deutschland und Italien.

Mit den beiden Medaillen im Geb├Ąck ging es am Freitag um 18:00 Uhr vor toller Kulisse nun um die Krone im Einzelwettbewerb. In einem extrem hochklassigen und spannenden Finale, sollte sich alles mit dem letzten Versuch entscheiden. Hier behielt Kevin als letzter Spieler die Nerven und konnte sich mit einem coolen und abgebr├╝hten Versuch die Bronze Medaille schnappen, wenngleich nur 1 Punkt auf Silber und Teamkollegen, Mario Weingartmann fehlte.

Dennoch ein Wahnsinns Erfolg und ein grandioser Abschluss einer spannenden und langen Wintersaison.

Men├╝ schlie├čen