News

U19 Landesmeister ūü•á

Am 16.07.2021 fand die U19 Landesmeisterschaft in Treffelsdorf statt. Unsere Mannschaft k√ľrte sich zum Landesmeister vor ER Dollich Ferlach und dem EV Rottendorf. Gratulation.

Damen Staatsliga - Halbfinale gegen den ESV Union Vornholz

Haarscharf an der Sensation vorbei geschrammt.
In einem stimmungsvollen und hervorragenden Finale sahen die Fans in Wang heute zwei Damen Mannschaften die taktisch hervorragend auf den Gegner eingestellt waren.
Gegen die dominante und erfahrene Mannschaft vom ESV Union Vornholz versuchten unsere Damen durch ihre gewohnt exzellenten Wappelversuche sowie das nötige Risiko zum richtigen Zeitpunkt den Favoriten zu fordern.
Bereits im ersten Durchgang zwang man den Gegner so in der letzten Kehre zu einem fehlerfreien Spiel, ansonsten wären die ersten Punkte des Halbfinales nach Kärnten gegangen.
Nach dem Punktgewinn im ersten Durchgang, sahen die Damen aus Vornholz auch im Spiel Nummer zwei lange Zeit wie der sichere Sieger aus, in Kehre sechs jedoch das unglaubliche. Mit den R√ľcken zur Wand und unter gr√∂√üten Druck agierten unsere Damen fehlerfrei und schafften mit defensiven Versuchen und dem n√∂tigen Gl√ľck das Comeback und stellten auf 2:2.
Spiel drei sollte also die Entscheidung bringen und √ľber den Einzug in das Finale entscheiden. Auch dieses Spiel war an Spannung kaum zu √ľbertreffen und teils faszinierende Treffer hielten die Chance der K√§rntnerinnen am Leben. Der souver√§ne Treffer von Bettina Rauscher sollte vor Kehre sechs sogar die zwischenzeitliche F√ľhrung von 11:10 herstellen. Klar war allerdings auch, das durch das eigene Anspiel in Kehre sechs der Vorteil zum Matchball beim Gegner aus Vornholz liegen sollte. Mittels kurzem Anspiel wurde taktisch nochmals alles versucht um ein Break in der entscheidenden Kehre zu erzwingen. Nach einem etwas zu weiten Wappler von Vornholz sollte sich die Chance auf den entscheidenden Schritt bieten. Mit dem folgenden Versuch konnte unser Wappelass Anja Salbrechter zwar die Bestlage erreichen, der Weg zur Daube war jedoch nicht komplett verstellt und somit ergab sich die letzte und wom√∂glich einzige Chance f√ľr Vornholz um das vorzeitige Aus abzuwenden. Weltmeisterin Simone Steiner sollte sich dieser Aufgabe annehmen und mittels perfekten Wappelversuch gelang ihr die Vorentscheidung.

Wir gratulieren dem starken Gegner aus Vornholz und blicken gleichzeitig auf eine erf√ľllte und √§u√üerst erfolgreiche Saison zur√ľck.
Danke f√ľr so viele Highlights und H√∂hepunkte in der Premierensaison. Ihr wart Spitze.

U14 Vizelandesmeister

Die U14 Landesmeisterschaft fand bei unseren Nachbarn in Treffelsdorf statt. Unsere junge Truppe erk√§mpfte sich den tollen 2. Platz. Gl√ľckwunsch zu dieser super Leistung. Weiter so.

Damen Staatsliga - Runde 6 - Auswärtsspiel gegen den ESV Markt Allhau

Aus dem sprichwörtlichen Sand im Getriebe wurden im letzen Vorrunden Spiel der Saison ganze Pflastersteine.
So unterlagen unsere Damen nach einer äußerst durchwachsenen Leistung, auf ungewohnten Untergrund, beim stark spielenden ESV Markt Allhau klar mit 1:9.
Die Niederlage im letzten Spiel änderte aufgrund der zuvor erbrachten Top-Leistungen jedoch nichts mehr in der Tabelle und unsere Damen können bereits jetzt stolz auf das bisher erreichte sein.

Als absolutes Highlight der Saison ist das grandios organisierte Final Four der K√∂nigsklasse noch ausst√§ndig, in diesem k√∂nnen unsere Damen wieder auf gewohnten Untergrund (Asphalt) agieren. Somit werden wir im Halbfinale der Staatsliga garantiert wieder an bereits gezeigte Spitzenleistungen ankn√ľpfen, den Damensport w√ľrdig vertreten und Werbung f√ľr den Sport betreiben.

U23 Landesmeister

Die Stocksporthalle in Liebenfels war Austragungsort der diesj√§hrigen U23 Landesmeisterschaft. Der GSC Liebenfels konnte sich gegen die Truppe von EK Deurotherm Feldkirchen durchsetzen und kr√∂nte sich somit zum U23 Landesmeister. ūü•á

Damen Staatsliga - Runde 5 - Heimspiel gegen den SSV Weiz Nord

Die Damenmannschaft des GSC Liebenfels hat es geschafft und mit dem Sieg im f√ľnften Spiel der Vorrunde gegen den SSV Weiz Nord bereits fr√ľhzeitig das Ticket zum Finale gebucht.
In der Hitzeschlacht waren erneut unsere zwei Wappelköniginnen Bettina und Anja zur Stelle, nutzten sich bietende Chancen und heizten trotz tropischer Temperaturen nochmals mächtig ein. Nicht weniger feurig präsentierte sich unsere coole Hatzerin - Margit Regenfelder, welche erneut mit Top Trefferquote glänzte. Letzter und nicht minder wichtige Puzzlesstein zum erneuten Erfolg war erneut unser Golden Girl - Irmgard Regatschnig.
Unser Gegner f√ľr die Halbfinalpaarung steht aktuell noch nicht fest, den bisher gezeigten Leistungen nach gilt allerdings der ESV Union Vornholz, angef√ľhrt von der mehrmaligen Weltmeisterin Simone Steiner, als gro√üer Favorit im Endspurt. Dies w√ľrde dann zum Aufeinandertreffen treffen von David und Goliath im Halbfinale der Damen Staatsliga f√ľhren. Unabh√§ngig vom Ausgang dieser Gruppe und dem Gegner sind wir bereits jetzt hei√ü auf das Final Four. In Wang wollen unsere M√§dels den Beweis antreten, dass auch der Damensport Anerkennung, Fans und ein grandioses Finale verdient hat.

Spielerin des Tages: Anja Salbrechter

Herren Nationalliga - Aufstiegsplayoff gegen SC Schwaz Stocksport

MISSION DONE ūüĒĚūüí™

ESV Europlay Deutschfeistritz ‚úÖ (9:1)
ESV Umdasch Amstetten ‚úÖ (8:2)
SV Breitenbach Stocksport ‚úÖ (10:0)
SV Breitenbach Stocksport ‚úÖ (9:1)
ESV Umdasch Amstetten ‚úÖ (7:3)
ESV Europlay Deutschfeistritz ‚úÖ (8:2)
SC Schwaz Stocksport ‚úÖ (6:2)ūüĒĚ

Start-Ziel-Sieg unserer Herren in der Nationalliga. Mit sieben Siegen in sieben Spielen haben sich unsere Jungs den Aufstieg √ľber die gesamte Saison redlich verdient. Gegen motivierte und taktische gut aufgestellte Schwazer siegte unsere Kampfmannschaft gestern 6:2 und schafft somit den erstmaligen Aufstieg in die zweith√∂chste Spielklasse √Ėsterreichs.

Spieler des Tages: Das Team

Damen Staatsliga - Runde 4 - Heimspiel gegen den ESSV Lustenau

Beim heutigen Damen Staatsliga-Heimspiel, war beiden Mannschaften anzumerken, das die neue Wettkampfatmosphäre sowie das erstmalige Antreten vor Zuschauern noch etwas ungewohntes ist.

Nach dem nerv√∂sen Start unserer Damen in den ersten beiden Kehren wurde jedoch Kampfgeist gezeigt und mit den heimischen Fans und deren Unterst√ľtzung im R√ľcken, konnte das Spiel noch gedreht werden.
In den folgenden Spielen konnten sich unsere Damen zunehmend steigern, und anfallende Stockversuche wurden konstant gelöst, sowie brillante Wappler auf den Asphalt gezaubert.
Neben der sportlich ansprechenden Leistung bleibt vom heutigen Tag ebenso eine fantastisch organisierte Veranstaltung mit viel Emotionen und Kampfgeist in Erinnerung. Wir hoffen in diesem Sinne auch zuk√ľnftig den Damensport modern, attraktiv, spannend und ansprechend zu pr√§sentieren.
#futuresport

Spielerin des Tages: Margit Regenfelder

Herren Nationalliga - Vorrunde 6 - Auswärtsspiel gegen den ESV Deutschfeistritz

Mission 6 von 7 ‚úÖ ‚úÖ ‚úÖ ‚úÖ ‚úÖ ‚úÖ

Unsere Herren, gewannen heute auswärts in Deutschfeistritz mit 8:2 und schließen die Vorrunde somit mit 6 Siegen und 51:9 Spielpunkten ab.
In 14 Tagen geht es somit im Viertelfinale um den Aufstieg in die Bundesliga. Die Favoritenrolle ist nach dieser fulminanten Vorrunde wohl klar an die Heimmannschaft vergeben, zu unterschätzen ist unser Gegner aus Schwaz/ Tirol jedoch keinesfalls.

Spieler des Tages: Kevin Kronewetter

Damen Staatsliga - Runde 3 - Auswärtsspiel gegen den ESSV Lustenau

Nervenschlacht und Happy End im Ländle

Stark starteten unsere Damen im Ausw√§rtsspiel bei der routinierten Mannschaft des ESSV Lustenau. Mit einer 4:0 F√ľhrung ging es in die Pause und man war wohl selbst etwas √ľberrascht von diesem Fabel-Start.
Mit dem R√ľcken zur Wand spielten die Lustenauer Damen in den Durchg√§ngen 3 und 4 jedoch konsequenter und konnten somit gleichziehen.
Die Entscheidung √ľber den Tagessieg wurde somit in das letzte Spiel verlegt, gleichzeitig sollte dieses Spiel √ľber die Halbzeitf√ľhrung in der Gruppe C entscheiden.
Im letzen Spiel waren tolle Versuche auf beiden Seiten zu bewundern und wie f√ľr ein spannendes Spiel √ľblich sollte die Entscheidung erst in Kehre 6 fallen. Durch eine 3 bei Liebenfels stellten unsere Damen das Unentschieden her und die Punkte wurden in einem √ľber weite Strecken hochklassigen Spiel geteilt. Die Punkteteilung bedeutet f√ľr unsere Damen gleichzeitig die Verteidigung der Tabellenf√ľhrung und eine vers√ľ√üte Heimreise nach K√§rnten.

Spielerin des Tages: Irmgard Regatschnig

Herren Nationalliga - Vorrunde 5 - Heimspiel gegen den ESV Umdasch Amstetten

Mission 5 von 7 ‚úÖ

Mit einer guten Leistung haben unsere Jungs heute zuhause gegen sehr stark spielende Amstettner den Gruppensieg gesichert. Die Leistungssteigerung der G√§ste kam in der f√ľnften Vorrunde jedoch zu sp√§t um noch Akzente in der Gruppe G zu setzen.
Der Gruppensieg ist unseren Jungs nicht mehr zu nehmen, dennoch wird es im finalen Ausw√§rtsspiel gegen Deutschfeistritz nochmals um eine gute Ausgangslage f√ľr das Viertelfinale gehen.

Spieler des Tages: Michael Regenfelder

Herren Nationalliga - Vorrunde 4 - Auswärtsspiel gegen den SV Breitenbach Stocksport 2

Mission 4 von 7 ‚úÖ

Die Maschine läuft,
nach dem Heimsieg vor 14 Tagen, gegen den SV Breitenbach, siegten unsere Jungs heute Ausw√§rts mit 9:1. Die Tabellenf√ľhrung ist somit ausgebaut und der Liebenfels Express rollt weiter Richtung Viertelfinale.

Spieler des Tages: Michael Regenfelder

Damen Staatsliga - Runde 2 - Auswärtsspiel gegen den SSV Weiz Nord

Nach dem 10:0 Sieg der Herren am Vortag agierten heute unsere Damen in √Ėsterreichs h√∂chster Liga weiterhin fulminant und siegten im zweiten Spiel, ausw√§rts bei Weiz Nord ebenfalls mit 10:0. Nachdem sich im Parallelspiel Lustenau durchsetzen konnte kommt es nun in Runde drei zum aufeinandertreffen der bisher siegreichen Mannschaften dieser Gruppe. Was f√ľr ein wegweisendes Spiel in Runde drei f√ľr unsere Damen.

Spielerin des Tages: Anja Salbrechter

Herren Nationalliga - Vorrunde 3 - Heimspiel gegen den SV Breitenbach Stocksport 2

Mission 2021 - 3/7 ‚úÖ

10:0 Kantersieg
Die jungen Liebenfelser agierten diesesmal nicht auf allerhöchstem Niveau. Die spielentscheidenden Situationen wurden jedoch in gewohnt cooler Manier nach Hause gespielt. Dieser Sieg ist auch in der Höhe verdient und unterstreicht die Ambitionen unserer Truppe. Das Ziel kann lediglich das Viertelfinale zuhause und der Aufstieg sein.
Es gilt jedoch konstant weiter zu arbeiten und auch in den kommenden Spielen die Spannung hoch zu halten.

Spieler des Tages: Moritz Kampl

Herren Nationalliga - Vorrunde 2 - Auswärtsspiel gegen den ESV Umdasch Amstetten

Mission 2021 - 2/7 ‚úÖ

Startschwierigkeiten der jungen Truppe aus Liebenfels und Kehrtwende mit dem R√ľcken zur Wand im zweiten Spiel. Von da an war das Auftreten wie ausgewechselt und unsere Jungs agierten gewohnt souver√§n und gewannen am Ende gl√ľcklich mit 8:2 gegen die Heimmannschaft des ESV Umdasch Amstetten.

Spieler des Tages: Patrick Flaschberger

Herren Nationalliga - Auftaktspiel gegen ESV Europlay Deutschfeistritz

MISSION 2021 - 1/7 ‚úÖ

bärenstarker Gegner, viel Druck und geliefert,
damit lässt sich das erste Heimspiel unserer jungen und neu formierten Herren-Mannschaft zusammenfassen.
Speziell in den ersten drei Spielen wurden die hohen Ambitionen der ‚ÄěJungen WILDEN‚Äú deutlich und bei Spielen auf h√∂chstem Niveau wurde st√§ndig nachgesetzt und Stocksport vom Feinsten geboten.
Bereits im ersten Spiel wurden die Nerven getestet und beim Spielstand von 10:11 eine perfekte Kehre mit vier Treffern gefordert (und geliefert), um mittels Nachschuss-Drei die ersten Punkte zu sichern.
Beide Mannschaften setzten direkt nach und in Spiel zwei wurde nach einem Fehler unserer Jungs in Kehre 5 die Entscheidung beim Spielstand 10:13 erneut in die letzte Kehre verlegt. Mittels kurzer Spieler√∂ffnung wollte Patrick Flaschberger die Entscheidung herbeif√ľhren und den Gegner dadurch regelrecht zum Fehler zwingen. Vier Sensationelle Wappler, wie auch sehenswerte Stocktreffer sp√§ter, spielte sich alles auf engstem Raum ab und der Schlussspieler von Deutschfeistritz konnte nicht mehr kontern, somit wurde das Unentschieden erzwungen.
Auch im dritten Durchgang wurde die Entscheidung erneut in die letzte Kehre getragen und unsere Jungs mussten beim Spielstand von 6:9 den Nachschuss f√ľr ein Unentschieden halten. Gleichzeitig bot sich aber die Chance bei einem Fehler der G√§ste, die vollen Punkte mitzunehmen. Besonders bitter f√ľr Deutschfeistritz in dieser Kehre, dass ohne Fehler eine F√úNF an Liebenfels ging und der neue Spielstand 5:1 f√ľr die Gastgeber war.
Dementsprechend motiviert und selbstsicher startete Liebenfels auch in den Durchgang vier, welcher souver√§n gewonnen werden konnte. Dies war gleichzeitig die Vorentscheidung und der Beweis, dass die Anspr√ľche sowie Erwartungen auch vom K√∂nnen unserer Jungs untermauert wurden.

Spieler des Tages: Michael Regenfelder jun.

Damen Staatsliga Heimspiel gegen ESV Markt Allhau

Vom Newcomer zum Gejagten,
Sensationeller Auftakt-Sieg unserer Girls beim erstmaligen Antritt in der h√∂chsten Spielklasse √Ėsterreichs. Die Anspannung war gro√ü und dennoch war zum Beginn des Spiels keinerlei Nervosit√§t bemerkbar und unsere Damen dominierten die ersten Durchg√§nge souver√§n.
Eine großartige Trefferquote bei den Stockversuchen sowie technisch anspruchsvolle Wappel-Versuche sicherten bereits nach den ersten drei Durchgängen den Heimsieg.
Beim Spielstand von 6:0 konnte im Anschluss die Spannung nicht mehr gehalten werden und durch einige Unsauberkeiten, sowie taktische Raffinessen der Gegner konnten die beiden letzten Durchgänge nicht mehr gewonnen werden. Dennoch steht am Ende ein verdienter und respektabler 6:4 Sieg zu Buche und unsere Damen haben ein erstes Ausrufezeichen gesetzt.
Als neuer Tabellenf√ľhrer ist die Rolle des Newcomers nun abgelebt und ab Runde zwei sind unsere Damen die Gejagten in der K√∂nigsklasse des Damen-Stocksports.

Spielerinnen des Tages: Bettina Rauscher & Anja Salbrechter

Herren Nationalliga - Spiel 1 am 10.04.2021

Corona und Meisterschaftsabsagen verhinderten 2020, dass die neu formierte Herren Mannschaft des GSC Liebenfels bereits an ihren hohen Zielen arbeitete. Einzig der gewonnene K√§rnten Sport Cup stellte im Jahr 2020 ein Highlight dar und konnte im Ansatz das Potenzial der Mannschaft zeigen. F√ľr 2021 ist das klar ausgegebene Ziel, der Gruppensieg und um dieses Ziel zu erreichen muss im ersten Heimspiel der Saison gegen den ESV Europlay Deutschfeistritz, einer starken und routinierten Mannschaft aus der Steiermark, ein Sieg her.

Damen Staatsliga Start am 10.04.2021

Die Sommersaison 2021 startet in K√ľrze und unsere Damen spielen nicht nur zum ersten Mal im 1vs1 Modus, sondern auch zum ersten Mal in der Damen-Staatsliga. Die Ambitionen sind riesig und unsere Mannschaft setzt sich den Klassenerhalt als klares Ziel. Bereits diesen Samstag wollen unsere Damen im ersten Heimspiel gegen den ESV Markt Allhau einen entscheidenen Schritt in diese Richtung setzen und mit einem Erfolg in die Saison starten.

Europameisterschaft im Weitenbewerb in Ritten/ ITA

Von 19. bis 21. Februar 2021 fanden in Ritten/ ITA die Europameisterschaften im Weitenbewerb statt. Nat√ľrlich mit dabei unser Julian Spendl. Er erreichte in U23 Teamwertung den Vizeeuropameistertitel und in der U23 Einzelwertung schaffte er den 4. Platz. Gratulation.

Staatsmeisterschaft Weitenbewerb

Am 30. und 31. J√§nner 2021 fanden in Winklarn/ N√Ė die Staatsmeisterschaften im Weitenebewerb statt. Unser Julian Spendl erreichte bei den Herren den 5. Platz und in der Klasse U23 holte er die Bronzemedaille.
Gratulation zu dieser top Leistung.

Jugendförderungsturnier vom ESLVK

Mit einer Mannschaft waren wir beim Jugendf√∂rderungsturnier vom Eissch√ľtzenlandesverband K√§rnten im Einsatz und konnten den 2. Platz in der Gruppe A erreichen.
Gratulation an Michael Regenfelder sen., Moritz Kampl, Walter Heckenbichler und Peter Dörflinger.

Hausturnier EV Zammelsberg

Wir waren mit 2 Mannschaften beim Hausturnier vom EV Zammelsberg im Einsatz und erreichten einen Doppelsieg.

1. Platz Team F√∂rch mit Mannschaftsf√ľhrer Klaus Grangler alias Ackersch√ľtze, Mr. Feeling Kevin Kronewetter, Stocksport Maradona Patrick Flaschberger und Wappelmaschine Anja Salbrechter.

2. Platz GSC Liebenfels mit Michael Regenfelder jun., Markus Peternell, Benjamin Fillafer und Anton Rauscher.
Gratulation an beide Teams.

Kärnten Sport Cup Finale

Das Finalspiel im Best of Five Modus versprach Spannung, Emotionen und Top Leistungen.

Mit einer starken und nahezu fehlerfreien Leistung waren die ersten beiden Durchg√§nge eine klare Angelegenheit f√ľr die Liebenfelser.
Andreas Schurian, Mannschaftsf√ľhrer und Stimmungsmotor der Feldkirchner agierte in dieser Phase des Spiels ungewohnt unsicher und konnte mit seiner Mannschaft keinerlei Druck auf den Gastgeber aus√ľben. In der 15-Min√ľtigen Pause holte sich das Team des EK Deurotherm Feldkirchen gleich zweifache Weltmeister Power.
Als Herren Weltmeister und Routiner versuchte der Interimscoach und Edelfan von Feldkirchen Alfons Marktl mittels taktischer Anweisungen einzugreifen. Als zweiter Weltmeister kam Sabine Trummer ins Spiel, welche den bis dahin durchaus solide agierenden Thomas Weiss ersetzte. Die taktische Ausrichtung war schnell zu erkennen und Feldkirchen versuchte mittels passiven Spielaufbau den Fluss der Gastgeber zu stören.
Dies Gelang zu Teilen und im dritten Durchgang wurden die Punkte geteilt.
Im vierten Durchgang gewann das bis dahin bereits spannendes Spiel an Fahrt, Emotionen kochten hoch und es wurde hochklassiger Stocksport geboten. In der letzten Kehre konnten die Liebenfelser die sich bietende Chance nicht nutzen und verschenkten ein sicher geglaubtes Spiel.
Dies bedeutete gleichzeitig das im f√ľnften Spiel die letzte Chance auf eine vorzeitige Entscheidung zugunsten der Liebenfelser gegeben war. Die Stimmung kochte f√∂rmlich in der kleinen Stocksporthalle und Feldkirchen konnte den Flow nutzen und setzte sich direkt mit 11:0 in F√ľhrung. Liebenfels behielt jedoch die Nerven, hielt sportlich wie emotional dagegen und konnte auf 11:8 verk√ľrzen, ehe die letzte Kehre die Entscheidung bringen sollte. Liebenfels behielt die Nerven und konnte den eigenen Nachschuss souver√§n nach Hause spielen und gewann durch Fehler der Feldkirchner den letzten Durchgang schlie√ülich noch mit 13:11.
Es war ein verdienter Sieg der jungen Truppe aus Liebenfels, welche nicht nur sportlich, sondern auch organisatorisch bei diesem Event groß aufzeigen konnten.
Videos und Fotos folgen.

Kärnten Sport Cup Halbfinalspiele

Das Finale des Kärnten Sport Cups ist geschlagen und die Sieger stehen fest.
Größter Sieger dieser Veranstaltung ist definitiv der STOCKSPORT.
In K√§rnten trat das Organisationskomitee in Kooperation mit dem GSC Liebenfels den Beweis an, dass auch in einer turbulenten Zeit und unter Einhaltung der Vorschriften eine Sport-Veranstaltung auf allerh√∂chstem Niveau m√∂glich ist. √úbrig bleibt neben den positiven Eindr√ľcken aus dem Finale und einer neuen Professionalit√§t in dieser schwierigen Zeit die Hoffnung ein Signal der Aufbruchstimmung gesendet zu haben, welcher weitere Top Veranstaltungen folgen.

Zu den Spielen: 1. Halbfinale EK Deurotherm Feldkirchen - WSG Raiffeisen Radenthein Andreas Schurian, Benjamin Fillafer, Thomas Weiss, Tschemernig Markus, E: Sabine Trummer.
Radenthein spielte in der Aufstellung Christian Burger, Heinz Hassler, Manfred Wagenl√§nder und Heimo Steiner E: G√ľnther Hernler.
Die Feldkirchner gewannen den 1. Dg. gegen die Werksmannschaft aus Radenthein dank Ihrer Routine, vor allem aber dank taktischer und unnötiger Fehler der Radentheiner. Auch im 2. Dg. War das Team aus Radenthein lange Zeit auf Augenhöhe, am Ende setzten sich die Staatsliga-erprobten Feldkirchner dann doch mit 4:0 durch und zogen ins Finale ein.

Im 2. Halbfinale zwischen dem GSC Liebenfels und dem SV ASK√Ė Villach war die Rollenverteilung bereits vorab klar. Liebenfels galt als Favorit nachdem die Villacher bereits in der Vorrunde ausw√§rts deutlich besiegt wurden. Mit einem sehr offensiven und nahezu fehlerfreien Spiel setzte man die G√§ste aus Villach unter Druck. Diese fanden keine Antwort, agierten nerv√∂s und verloren mit 0:4 das Halbfinale.
Dieses Ergebnis ermöglichte das Favoritentreffen der beiden Spitzenmannschaften aus Feldkirchen und Liebenfels im Finale.

Bei 3 Turnieren im Einsatz am 19.09.

Am 19.09.2020 waren wir mit 3 Mannschaften bei Turnieren im Einsatz und erreichten 3 Stockerlpl√§tze! ūüĎĆ Gratulation an alle ūüí™

Eine Mannschaft mit Michael Regenfelder jun., Markus Peternell, Anton Rauscher und Gastsch√ľtze Benjamin Fillafer waren beim WSV BBU Like-ICE in Arnoldstein in Einsatz und konnten das Turnier gewinnen.

Unsere Damenmannschaft mit Margit Regenfelder, Irmgard Regatschnig, Anja Salbrechter und Pauline Isopp war beim Stocksport Kulm im Einsatz und erreichten den hervorragenden 3. Platz.

Eine weitere Mannschaft mit Michael Regenfelder sen., Patrick Flaschberger, Peter Dörflinger und Walter Heckenbichler war in Klagenfurt beim EV Wachsenberg im Einsatz und erreichte den 3. Platz.

√ĖM Zielwettbewerb

Am 12.09. und 13.09 fand in der Stocksporthalle Klagenfurt die österreichische Meisterschaft im Zielwettbewerb statt.
Wir waren mit 8 Teilnehmern in folgenden Klassen am Start:
Kevin Kronewetter (Herren, Herren Mannschaft)
Michael Regenfelder jun. (Herren, Herren Mannschaft, U19)
Michael Regenfelder sen. (Herren, Herren Mannschaft, Senioren)
Anton Rauscher (Herren, Herren Mannschaft)
Peter Dörflinger (Senioren)
Bettina Rauscher (Damen, Damen Mannschaft, U19w)
Anja Salbrechter (Damen Mannschaft, U23w, U19w)
Christina Rauscher (U14w)

Gleich vorweg: Die 8 Teilnehmer vom GSC Liebenfels erreichten 12 Medaillen - UNGLAUBLICHE LEISTUNG

Herren:
Platz 4. - Michael Regenfelder jun. nach einem leider etwas undankbaren finish
Platz 8. - Kevin Kronewetter
Platz 9. - Anton Rauscher
Platz 23. - Michael Regenfelder sen.

Herren Mannschaft:
Platz 1. - unsere GSC Liebenfels Herren im Zielbewerb Herren Mannschaft mit den Spielern Anton Rauscher (Bahn1 - vordere Maß), Michael Regenfelder jun. (Bahn 2 - Stock), Michael Regenfelder sen. (Bahn 3 - hintere Maß) und Kevin Kronewetter (Bahn 4 - Kombi).
Senioren: Platz 3. - Peter Dörflinger
U19: Platz 1. - Michael Regenfelder jun.
Damen: Platz 11. - Bettina Rauscher
Damen Mannschaft:
Platz 3. - den LV Kärnten mit Bettina Rauscher (Bahn1 - vordere Maß), Julia Omelko (Bahn 2 - Stock), Anja Salbrechter (Bahn 3 - hintere Maß) und Anita Berger (Bahn 4 - Kombi).
U23w: Platz 3. - Anja Salbrechter
U19w: Platz 1. - Bettina Rauscher Platz 2. - Anja Salbrechter
U14w: Platz 2. - Christina Rauscher

Rechtherzliche Gratulation zu diesen TOP Leistungen.

2. Platz beim Turnier vom EV Ossiach

Am Samstag den 05.09.2020 fand in Klagenfurt das Turnier vom EV Ossiach statt. Wir konnten uns in der Gruppe A mit nur 1 Gegenpunkt durchsetzen und verloren das starke Finale mit 9:13 und erreichten somit den 2. Platz. Gratulation an die Mannschaft.

Hausturnier vom EV Klein St. Veit

Wir waren mit einer Mannschaft beim stark besetzten Hausturnier des EV Klein St. Veit im Einsatz und erreichten den 3. Platz. Gratulation.

Landesmeisterschaft Zielbewerb 2020 in Klagenfurt

Heute fand die Landesmeisterschaft im Zielbewerb in Klagenfurt statt und wir haben voll zugeschlagen.
Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer zu diesen Top-Leistungen.
Ergebnisse findet ihr unter Ergebnisse/Zielbewerb Sommer 2020 oder in der Galerie.

Kärnten Sport Cup Viertelfinale gegen SV BW Hasslacher Sachsenburg

Wir konnten uns im Viertelfinale gegen den SV BW Hasslacher Sachsenburg mit 7:1 (64:34) durchsetzen und somit stehen wir im Halbfinale und als gegner erwartet uns der SV ASK√Ė Villach. Wir freuen uns darauf und m√∂chten euch einladen am 03. Oktober in Liebenfels beim Final-Four dabei zu sein.

Josef Ofner Gedenkturnier vom SP Pongratz Kowald Voitsberg

Wir waren heute beim Josef Ofner Gedenkturnier in Voitsberg dabei und erreichten den 2. Platz ohne Punktverlust! Leider musste das Turnier nach dem 10. Durchgang abgebrochen werden aufgrund von Starkregen und Hagel. Trotzdem eine tolle Veranstaltung. Super Leistung von Peter, Michi jun., Kevin und Flasche.

KärntenSportCup Viertelfinale gegen Sachsenburg

Am Freitag den 28. August um 19:00 Uhr findet das Viertelfinale vom Kärnten Sport Cup statt. Es geht um den Aufstieg ins Final-Four am 03. Oktober in Liebenfels, wo die Gewinner gegeneinander antreten und Stocksport vom allerfeinsten präsentieren.

Turniersieg bei den St. Ruprechter Wölfen

Wir waren beim Turnier der EV St. Ruprecht Wölfe in Einsatz und konnten die Gruppe A vor dem EV Finkenstein und ER St. Peter Honeywell Balu gewinnen. Gratulation an Michael Regenfelder jun., Klaus Grangler, Kevin Kronewetter und Patrick Flaschberger.

Kärnten Sport Cup Vorrunde 3

GSC Liebenfels 1 hatte den ER ASK√Ė Gurnitz zu Gast. Wir haben das Spiel gegen eine ersatzgeschw√§chte Gurnitzer Mannschaft mit 6:4 und einer Quote von 108:40 gewonnen und somit das Viertelfinalticket gel√∂st. Gratulation an die Mannschaft.

GSC Liebenfels 2 hatte Spielfrei.

Kärnten Sport Cup Vorrunde 3

GSC Liebenfels 1 hatte den ER ASK√Ė Gurnitz zu Gast. Wir haben das Spiel gegen eine ersatzgeschw√§chte Gurnitzer Mannschaft mit 6:4 und einer Quote von 108:40 gewonnen und somit das Viertelfinalticket gel√∂st. Gratulation an die Mannschaft.

GSC Liebenfels 2 hatte Spielfrei.

Kärnten Sport Cup Vorrunde 2

GSC Liebenfels 1 war beim SV ASK√Ė Villach zu Gast und konnte das Spiel mit 8:2 und mit einer Quote von 88:46 gewinnen. Gratulation an die Mannschaft.

GSC Liebenfels 2 musste nach M√∂llbr√ľcke fahren und traf dort auf die Heimmannschaft vom SV Blau Weiss Hasslacher Sachsenburg. Wir mussten uns knapp geschlagen geben mit 4:6 und einer Quote von 59:70. Gratulation an Sachsenburg.

Straßenturnier Großfeistritz

Wir holten uns den Pott.
Nach dem 2. Platz im Vorjahr konnten uns wir heuer den Gro√üfeistritzer Stra√üenturniersieg sichern und den Wanderpokal nach K√§rnten entf√ľhren.
Es war ein brisantes Finale gegen den Vorjahressieger Aschbach und St. Bartholomä.
Ein großes Dankeschon gilt auch unserem Erfolgscoach Hecke der den ganzen Tag mit Rat und Tat zur Seite stand.

Michael Regenfelder jun. - Zielbewerb - Doppeldurchgang

Neuzugang

Wir freuen uns, Anja Salbrechter als Teil der GSC Liebenfels Familie vorstellen zu d√ľrfen. Anja war in den letzten Jahren sehr erfolgreich f√ľr den EV Rottendorf im Einsatz. Sie wird diesen Weg mit uns weitergehen und mit unserer Damen-, Mixed- und U23 Mannschaft auf Titeljagd gehen. Wir w√ľnschen viel Freude und sportlichen Erfolg.

Unser YouTube Kanal ist online

Wir werden regelmäßig neue Videos uploaden und wären sehr dankbar wenn ihr unserem Kanal folgt.

Die ersten Videos werden unsere Heimspiele vom K√§rnten Cup sein, welche wir gegen VST V√∂lkermarkt 1868 und den EV ASK√Ė Gurnitz KBW bestreiten.

Finale Gruppeneinteilung Kärnten Cup 2020

In der Gruppe C wurde eine Wildcard gezogen welche mit EV St. Ruprecht W√∂lfe aufgef√ľllt wurde.
Weiters musste der EV Klein St. Veit Verletztungsbedingt absagen und dieser Platz wurde an den SV ASK√Ė G√∂riach vergeben. Danke f√ľr den reibungslosen und schnellen Ablauf.

Gruppe A:
1. GSC Liebenfels 1
2. SV ASK√Ė Villach
3. WSV BBU Like-Ice Arnoldstein
4. VST Völkermarkt 1868
5. ER ASK√Ė Gurnitz KBW

Gruppe B:
1. Villacher Arbeitersportverein
2. EK Deurotherm Feldkirchen
3. SG-ER Kellerberg / ER Feffernitz
4. AKS√Ė EC Dellach/ Drau
5. EV Finkenstein

Gruppe C:
1. WSG Raiffeisen Radenthein
2. EV Zammelsberg
3. EV St. Ruprecht Wölfe
4. SV ASK√Ė G√∂riach
5. EV Edelweiss

Gruppe D:
1. 1. EC Seeboden
2. ESV St. Stefan
3. GSC Liebenfels 2
4. AKS√Ė ER St. Ulrich
5. SV Blau Weiss Hasslacher Sachsenburg

Gruppen- und Startnummernauslosung

Die Gruppen und Startnummern wurden ausgelost und sind wie folgt ausgefallen:
Gruppe A:
1. GSC Liebenfels 1
2. SV ASK√Ė Villach
3. WSV BBU Like-Ice Arnoldstein
4. VST Völkermarkt 1868
5. ER ASK√Ė Gurnitz KBW

Gruppe B:
1. Villacher Arbeitersportverein
2. EK Deurotherm Feldkirchen
3. SG-ER Kellerberg / ER Feffernitz
4. AKS√Ė EC Dellach/ Drau
5. EV Finkenstein

Gruppe C:
1. WSG Raiffeisen Radenthein
2. EV Zammelsberg
3. (noch offen)
4. EV Klein St. Veit
5. EV Edelweiss

Gruppe D:
1. 1. EC Seeboden
2. ESV St. Stefan
3. GSC Liebenfels 2
4. AKS√Ė ER St. Ulrich
5. SV Blau Weiss Hasslacher Sachsenburg

Startschuss f√ľr den K√§rnten Cup

Die Teilnehmer werden die besten 20 Mannschaften in Kärnten sein in chronologischer Reihenfolge nach dem Ergebnis vom Vorjahr. Gespielt wird in 4 Gruppen mit 5 Mannschaften mit 2 Auswärts- und 2 Heimspielen. Die Gruppensieger veranstalten das Viertelfinale gegen einen Gruppenzweiten. Das Finale wird eine große Veranstaltung in Liebenfels --> FinalFour mit anschließender Verlosung.

Corona-Zeit wurde f√ľr Arbeiten an der Halle genutzt

In Zeiten von Corona wurde bei uns in der Halle fleißig gearbeitet. Der Unterbau der Sanitäranlagen wurde erneuert und neu verfliest. Die komplette Halle wurde von oben bis unten gereinigt und die gesamte Elektrotechnik wurde gecheckt. Danke allen fleißigen Helfern.

Aufgrund der j√ľngsten Ereignisse geben wir bekannt, dass unser Turnier abgesagt werden muss. Wir bitten um euer Verst√§ndnis.

4709B676-2FBD-41D2-A267-B4FDA10FF269

EM & WM 2020 in Regen/ Deutschland

Wir gratulieren unseren Teilnehmern bei der Eisstocksport WM & EM in Regen/Deutschland. ūüĎćūüĎćūüĎć

Michael Regenfelder jun. U19:
ūü•ą im Mannschaftsbewerb
ūü•ą im Zielbewerb / Teamwertung
ūü•Č im Zielbewerb / Einzelwertung

Julian Spendl U23:
ūü•ą im Weitenbewerb / Teamwertung
9. Platz im Weitenbewerb / Einzelwertung

Die Sch√ľtzen von Michael Regenfelder sen. als U16 Trainer erreichten:
ūü•ą im Mannschaftsbewerb
ūü•á im Zielbewerb / Teamwertung
Zielbewerb / Einzelwertung:
2. Platz Scharrer Andreas
4. Platz Reiter Tobias
6. Platz Wade Chiara
7. Platz Kehrer Annika

4709B676-2FBD-41D2-A267-B4FDA10FF269

EM & WM 2020 in Regen/ Deutschland

Wir w√ľnschen unseren Teilnehmern bei der Eisstock WM 2020 alles Gute und viel Erfolg. Wir werden euch die Daumen dr√ľcken.

Michael Regenfelder sen. als Trainer der U16

Michael Regenfelder jun. bei der U19 Mannschaft, U19 Ziel/Einzel und U19 Ziel/Team

Julian Spendl im Weitenbewerb U23

Unter folgenden Link gibts alle News und Infos zur WM und EM: icestock2020.de

Es gibt auch eine Live-Stream √úbertragung durch Allround-TV auf Facebook.
Es wird folgendes √ľbertragen:
Fr. 06.03.2020: Zielwettbewerb - Finale
Sa. 07.03.2020: Zielwettbewerb - Team & Mannschaftsspiel - Finale
Fr. 13.03.2020: Zielwettbewerb - Team & Finale
Sa. 14.03.2020: Mannschaftsspiel - Finale

Neuzugang beim GSC Liebenfels
HERZLICH WILLKOMMEN

OL

Aufstieg der 2. Herrenmannschaft in die Landesliga

Am 09.02.2020 fand die Oberliga in Radenthein statt und unsere Mannschaft zeige eine tolle Leistung und erreichte den 3. Platz was den Aufstieg in die Landesliga bedeutet. Gratulation an Michael Regenfelder sen., Peter Dörflinger, Christian Scherwitzl, Andreas Heckenbichler und Walter Regatschnig.

BL2

Bundesliga II Steher in der Stadthalle Weiz

Die Stadthalle in Weiz war am 08.02.2020 der Austragungsort der Bundesliga II. Wir waren knapp am Aufstieg dran sind aber immerhin Steher geblieben. Nach kleinen Startschwierigkeiten lieferten wir wirklich eine Top Leistung ab und k√∂nnen absolut zufrieden sein. Danke f√ľr die Betreuung und die Unterst√ľtzung durch unsere mitgereisten Fans.

√Ėsterreichische Meisterschaft U19 weiblich

Am 8. Februar fand in Klagenfurt die österreichische Meisterschaft U19 weiblich statt. Zwei unserer Mädels waren beim LV Kärnten im Einsatz und erreichten den 4. Platz. Gratulation Bettina Rauscher und Lara Lerchbaumer.

LM Herren

Landesmeisterschaft der Herren

Am 01.02.2020 und 02.02.2020 fand die Landesmeisterschaft der Herren in Klagenfurt statt. Nach der mäßigen Leistung und dem 2. Platz am 1. Tag starteten wir furios mit 6 Siegen ins Playoff welches wir als Vizelandesmeister und somit Aufsteiger in die Bundesliga II abgeschlossen haben. Gratulation an den Landesmeister VST Völkermarkt 1868. Die Bundesliga II findet am 08.02.2020 in Weiz in der Steiermark statt. Super Leistung. Gratulation

Unterliga1

Landesmeisterschaft Unterliga in Spittal/ Drau

Am 02.02.2020 fand in Spittal an der Drau die Unterliga statt. Unsere 2. Herrenmannschaft schaffte den Gruppensieg und somit den Aufstieg in die Oberliga und unsere 3. Mannschaft schaffte es nicht und wurde 9. in der Gruppe. Gratulation unseren Aufsteigern.

BundesligaOstDamen

Bundesliga Ost der Damen

Am 01.02.2020 fand in Wolfsberg/ K die Bundesliga Ost der Damen statt. Unsere Damen zauberten eine unglaubliche Leistung aufs Eis und erreichten Platz 2. in und somit Aufstieg in die h√∂chste Spielklasse √Ėsterreichs die Staatsliga! Gratulation. TOP Leistung.

√ĖM U19

√Ėsterreichische Meisterschaft im Zielbewerb

Heute fand die österreichische Meisterschaft im Zielbewerb in der Eishalle in Marchtrenk statt. Der GSC Liebenfels stellte 2 Teilnehmer. Michael Regenfelder jun. holte sich in der Klasse U19 den Titel mit stolzen 341 Punkten. In der U23 erreichte er den 5. Platz. Unser Obmann Michael Regenfelder erreichte bei den Herren den 25. Platz und bei den Senioren Rang 12. Im Mannschaftszielbewerb erreichten Michael Regenfelder jun., Mario Pichler, Kevin Kronewetter und Helmut Berger den 3. Platz. Gratulation.

LM Senioren

Platz 8. bei der Landesmeisterschaft der Senioren

Bei der Senioren Landesmeisterschaft in Wolfsberg erreichten unsere Oldies Platz 8. Leider verlief nicht alles nach Plan und wir werden es nächstes Jahr wieder versuchen.

√ĖM Mixed Platz 4. in der Gruppe B

Unsere Mixed Mannschaft erreichte heute einen tollen 4. Platz in der Gruppe B bei der √∂sterreichischen Meisterschaft in Villach. Wir sind stolz auf euch. Die Mannschaft musste kurzzeitig umgestellt werden. Danke f√ľr den Einsatz aller Beteiligten.

Zwischenliga

Zwischenliga Platz 6. und Aufstieg in die Unterliga

Die Zwischenliga fand in Radenthein statt. Wir waren mit einer Mannschaft vertreten und erreichten einen tollen Platz 6. und den damit verbundenen Aufstieg in die Unterliga. Gratulation an Emanuel Rauscher, Anton Rauscher, Patrick Sabitzer, Kurt Gassler und Jonas Pirker. Viel Erfolg am 02.02.2020 in Spittal bei der Unterliga.

√ĖM U23

2. Platz bei der √ĖM U23 f√ľr unsere Auswahl K√§rnten

Unsere Auswahl K√§rnten mit den Spielern Michael Regenfelder jun., Moritz Kampl, Julian Spendl (alle GSC Liebenfels), Maximilian Los (EK Feldkirchen) und Mario Pichler (EV Edelweiss) mussten sich nur der Auswahl N√Ė geschlagen geben und erreichten den 2. Platz bei der √ĖM U23 in Kundl/Tirol. Gratulation zu dieser Leistung. TOP.

Platz 3. beim Freiluftturnier in St. Michael/ Lungau

Michael Regenfelder jun., Michael Regenfelder sen., Patrick Flaschberger und Peter Dörflinger waren beim Freiluftturnier vom ESV St. Michael im Einsatz und erreichten den 3. Platz. Super Veranstaltung.

U23 Weitenbewerb

Julian Spendl gewinnt √ĖM U23 im Weitenbewerb

Am 04.01.2020 fand in Winklarn/ N√Ė die √∂sterreichische Meisterschaft der Junioren U23 im Weitenbewerb statt und Julian Spendl kr√∂nte sich zum Sieger und sichert sich somit sein Ticket f√ľr die Weltmeisterschaft im M√§rz.

Gratulation zu dieser Top Leistung.

Mixed LM

Wir sind Mixed Landesmeister

Die Mixed Landesmeisterschaft fand in Steindorf am Ossiachersee statt und wir waren mit 2 Mannschaften sehr erfolgreich vertreten. Mannschaft 2 mit Regenfelder Michael jun., Moritz Kampl, Marlene Flaschberger und Irmgard Regatschnig wurden Landesmeister und die Mannschaft 1 mit Michael Regenfelder sen., Patrick Flaschberger, Margit Regenfelder und Pauline Isopp erreichten Platz 4. Gratulation zu dieser TOP Leistung.

Eintrittskarten bei allen Mitgliedern erhältlich

AB SOFORT sind die Eintrittskarten f√ľr die kommende Nationalliga in Liebenfels bei allen unseren Vereinsmitgliedern erh√§ltlich. Wir freuen uns auf euch.

weihnachtsfeier

Frohe Weihnachten

Am Wochenende fand unsere Weihnachtsfeier statt. Auf diesem Wege w√ľnschen wir allen ein frohes, besinnliches Fest und erholsame Feiertage.

Bezirksmeisterschaft der Herren

Wir sind Bezirksmeister der Herren

Heute fand in Treibach/ Althofen die Bezirksmeisterschaft der Herren statt und unsere Mannschaft erreichte den Sieg mit nur einem Unentschieden. Mit den Sch√ľtzen Kurt Gassler, Christian Scherwitzl, Emanuel Rauscher und Anton Rauscher. Gratulation.

Zielbewerb Landesmeisterschaften aller Klassen

Dieses Wochenende fanden die Landesmeisterschaften in Zielbewerb aller Klassen in Spittal an der Drau statt.
Unsere Teilnehmer:
Michael Regenfelder sen. holte sich den Landesmeistertitel bei den Herren und den Vizelandesmeistertitel bei den Senioren.
Michael Regenfelder jun. erreichte Platz 1. in der Klasse U19 und U23.
Bettina Rauscher wurde 1. in der Klasse U19w und 3. in der Klasse U23w.
Samuel Pulvermacher erreichte Platz 3. bei der U14.
Herzliche Gratulation an alle zur Top Leistung.

Sportunion LM

Sport UNION Landesmeisterschaften

Die Landesmeisterschaften der SportUNION fanden statt und wir waren mit 3 Mannschaften dabei! In der Landesliga wurde es der 5. Platz. Mannschaft 2 gewinnt die Oberliga und steigt in die Landesliga auf und unsere Damenmannschaft erreichte den 5. Platz in der Unterliga. Gratulation

Turnier ER St. Peter Honeywell

Turnier der ER St. Peter Honeywell

Wir waren mit einer Mannschaft beim Turnier der ER St. Peter Honeywell dabei und erreichten den 4. Platz in einer starken Gruppe. Danke an den Gastsch√ľtzen Kevin Kronewetter f√ľr die Topleistung. Michael Regenfelder jun., Patrick Flaschberger und Julian Spendl waren auch noch mit von der Partie.

Sportlerehrung Michi

Sportlerehrung im Klagenfurter Konzerthaus

Am Montag den 18. November wurde unser Michael Regenfelder jun. von Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser sowie Landessportdirektor Arno Arthofer und den Pr√§sidenten der Dachverb√§nde - ASK√Ė Pr√§sident Anton Leikam, ASK√Ė LGF LAbg. G√ľnter Leikam, ASV√Ė Pr√§sident Christoph Schasch√© und Sport Union K√§rnten Pr√§sident Ulrich Zafoschnig, ausgezeichnet. Gratulation.

Turnier Post SV Kärnten

Turnier des Post SV Kärnten

Beim Turnier des Post SV Kärnten in Klagenfurt platzierten wir uns auf Platz 8.
Mit den Sch√ľtzen Michael Regenfelder jun., Michael Regenfelder sen., Patrick Flaschberger und Kurt Gassler.

Turnier ESV Semriach

Turnier des ESV Semriach in Frohnleiten / Stmk.

Wir waren in Frohnleiten / Stmk. beim Turnier vom ESV Semriach im Einsatz und erreichten den 2. Gruppenplatz und nach dem verlorenen Finale den 4. Gesamtplatz.

Turnier EV Edelweiss

Start in die Wintersaison beim Turnier vom EV Edelweiss

Wir sind heute mit einem 6. Platz beim Turnier vom EV Edelweiss in die Wintersaison gestartet. Mit den Spielern Michael Regenfelder jun., Michael Regenfelder sen., Patrick Flaschberger und Julian Spendl

WhatsApp Image 2019-10-27 at 16.52.31(1)

Saisonabschluss und Vereinsmeisterschaft

Heute fand die Saisonabschlussfeier und Vereinsmeisterschaft statt. 3er-Teams - 2 Leute Duo Cup mit Birkenstock und 1er Darten, Tischtennis und Lattlschießen! Es waren 3 Teams Punktegleich und es ging ins Rittern wo sich Michael Regenfelder jun., Patrick Flaschberger und Timo Flaschberger durchsetzen. Eine tolle Sommersaison endet und wir starten ab Donnerstag ins Wintertraining.

Jugendförderung

√Ėsterreich Cup Weitenbewerb Tag 4

Tag 4 beim √Ėsterreich Cup im Weitenbewerb in Winklarn und Julian Spendl erreichte bei der U23 den 2. Platz und bei den Herren den 8. Platz. Gratulation.

√ĖCup Weitenbewerb

√Ėsterreich Cup Weitenbewerb Tag 3

Gratulation unserem Julian Spendl zu seinen Leistungen im Weitenbewerb. Platz 2. bei der U23 und Platz 7. bei den Herren.

Jugendförderung

Jugendförderungsturnier

Heute fand in Klagenfurt das Jugendförderungsturnier des LV Kärnten statt und wir erreichten den 2. Platz mit den Spielern Michael Regenfelder sen., Peter Dörflinger, Moritz Kampl und Maximilian Los. Gratulation.

Benefitzturnier des EV Rottendorf

Wir waren mit 3 Mannschaften (1 Vormittag, 2 Nachmittag) bei der Benefitzveranstaltung in St. Urban dabei und die Heckis mit Hilfe von Pony konnten die Nachmittagsgruppe gewinnen!

UNION Bundesmeisterschaft Jugend

Gratulation unseren Jungs vom GSC Liebenfels die bei der Jugendbundesmeisterschaft der SportUNION unglaubliche Erfolge erzielten. Top Leistung. Weiter so.
Mannschaftsspiel - ūü•á GOLD
Zielbewerb Mannschaft - ūü•á GOLD
Zielbewerb U19 - ūü•á GOLD Regenfelder, ūü•Č BRONZE Kampl
Zielbewerb U23 - ūü•ą SILBER Los, Platz 7. Spendl

UNION Bundesmeisterschaft Mixed

Heute fanden die Bundesmeisterschaften Mixed der SportUNION in Gössendorf/ST statt. Wir waren mit 2 Mannschaften dabei und erreichten den 2. und 5. Platz!
Gratulation an alle!
Top Leistung.

UNION Landesmeisterschaft Mixed

Der GSC Liebenfels war bei der Union LM Mixed in Klagenfurt mit 4 Mannschaften vertreten. Wir erreichten den Landes- und Vizelandesmeister, einen 7. und 10. Platz. Tolle Leistung. Gratulation.

4. Platz beim Turnier der Eisf√ľchse Schlatten

Michael Regenfelder sen., Peter D√∂rflinger, Birgit Heckenbichler und Lara Lerchbaumer erreichten den 4. Platz in der Gruppe beim Turnier der Eisf√ľchse Schlatten.

√ĖM Zielbewerb in Marchtrenk mit Top-Leistungen

Michael Regenfelder jun. holte sich Gold in der U16m Klasse und Bettina Rauscher erreichte Gold in der U16w und Bronze in der U19w. Gratulation.
Insgesamt waren 6 Teilnehmer vom GSC Liebenfels in den Klassen U16m, U16w, U19m, U19w, U23m, Herren und Senioren vertreten.

Bezirksliga

Bezirksmeisterschaften der Herren

GSC Liebenfels 2 mit den Spielern Walter Heckenbichler, Andreas Heckenbichler, Anton Rauscher und Patrick Flaschberger erreichten den 5. Platz und GSC Liebenfels 3 mit den Spielern Helmut Steindorfer, Markus Steindorfer, Julian Spendl und Michael Regenfelder jun. wurden 8.

Platz 4. beim 20. Alois Schaschl - Outschar Gedenkturnier beim ER Dollich in Ferlach

Michael Regenfelder jun., Walter Heckenbichler, Kurt Gassler und Peter Dörflinger erreichten den 4. Gruppenplatz in Ferlach.

Liebenfelser Teilnehmer

Landesmeisterschaften im Zielbewerb

Die Landesmeisterschaften im Zielbewerb im Sommer 2019 sind Geschichte. Der GSC Liebenfels war mit 9 Teilnehmern vertreten.
Am Ende des Tages stehen 7 Landesmeistertitel und insgesamt 11 Medaillen f√ľr den GSC Liebenfels zu Buche. Gratulation und viel Erfolg bei den √∂sterreichischen Meisterschaften.

Turnier EV St Ruprecht Wölfe

1. Platz beim Turnier der St. Ruprechter Wölfe

Eine Mannschaft von uns war beim Turnier der St. Ruprechter Wölfe im Einsatz und holten den Sieg.
Gratulation an Michael Regenfelder sen., Peter Dörflinger, Anton Rauscher und Pauline Isopp.

Turnier EV Treffelsdorf

2. Platz beim Turnier vom EV Treffelsdorf

Unsere Mannschaft mit Michael Regenfelder jun., Emanuel, Bettina und Anton Rauscher erreichte den 2. Platz beim Turnier des EV UNION Treffelsdorf GH Kaiser. Gratulation.

St. Georgen in der Klaus/N√Ė Freundschaftsbesuch

Am vergangenen Wochenende waren einige Vereinsmitglieder bei unseren Stocksportfreunden in St. Georgen in der Klaus/N√Ė zu Besuch. Wir wurden sehr herzlich und gastfreundlich empfangen.

In St. Georgen/Klaus im Mostviertel waren wir alle beeindruckt von der wunderschönen Aussicht. Auch ein Ausflug auf den Sonntagsberg mit seiner Wahlfahrtskirche durfte nicht fehlen.

Danach gings auf die Go Kart Bahn nach Amstetten, wo Andi Heckenbichler alias Heinz Harald Frentzen, Michi Regenfelder jun. und Patrick Sabitzer sich ein erbittertes Rennen lieferten.

Beim eigens f√ľr uns organisierten Freundschaftsturnier am Freitag Abend, welches teilweise auf der Stra√üe stattfand, kam der Spa√ü am Stocksport aber auch der Ehrgeiz zu gewinnen nicht zu kurz.
Unsere teilnehmenden Mannschaften konnten den ersten und zweiten Platz mit nach Liebenfels nehmen.

Herzlichen Dank an Wiggerl und sein Team f√ľr die Organisation.
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Turnier ESV Feldkirchen

2. Platz beim Turnier vom ESV Feldkirchen

Unsere Mannschaft mit Patrick Flaschberger, Anton Rauscher, Peter D√∂rflinger und Gastsch√ľtze Manuel Untersteiner erreichte mit einer Spitzenleistung den 2. Platz beim Turnier vom ESV Feldkirchen. Um die Note hat es knapp nicht gereicht f√ľr den Sieg. Top Leistung. Gratulation.

1. kärntner ziel cup

1. Kärntner Zielbewerb Cup

Heute fand der 1. Kärntner Zielbewerb Cup statt und wir waren mit mehreren Teilnehmern am Start. Gratulation den Gewinnern.

Unsere Teilnehmer: Bettina Rauscher, Anton Rauscher, Michael Regenfelder sen., Peter Dörflinger

Straßenturniersieger beim ESV Aschbach

Wir haben das Straßenturnier in Aschbach gewonnen! Das Finale gegen Altenmarkt war auf sehr hohem Niveau. TOP Leistung unserer Mannschaft. Gratulation. Super Preisgestaltung und TOP organisiert vom ESV Aschbach. Bis nächstes Jahr.

Michi_Bettina

U16 Euro Grand-Prix Sieger Michi und Bettina

Wir gratulieren unseren frischgebackenen U16 Euro Grand-Prix Siegern Michael Regenfelder und Bettina Rauscher zu ihren Erfolgen mit dem Nationalteam.

Mannschaftsbewerb: GOLD ūü•áūü•á
Zielbewerb Mannschaft: SILBER ūü•ąūü•ą
Zielbewerb m√§nnl. Michi: BRONZE ūü•Č
Zielbewerb weibl. Bettina: GOLDūü•á

Unglaubliche Leistungen von unseren zwei U16 Leistungsträgern.
Der gesamte Verein ist stolz auf euch.

8. Platz beim Turnier vom SPG St.Stefan / Lav - Glantal Liebenfels ‚Äď Lach

Unsere Mannschaft mit den Spielern Helmut Steindorfer, Markus Steindorfer, Julian Spendl und Kurt Gassler erreichten den 8. Platz in Wolfsberg.

ESV Großfeistritz

2. Platz beim Straßenturnier vom ESV Großfeistritz

Unsere Mannschaft mit den Spielern Michael Regenfelder jun., Michael Regenfelder sen., Patrick Flaschberger und Maximilian Los konnte sich nach dem Gruppensieg in der Sonnengruppe leider im Finale nicht durchsetzen und erreichte den 2. Platz.

5. Platz beim Turnier vom EV Seigbichl

Eine Mixed Mannschaft mit Pauline Isopp, Margit Regenfelder, Rene Grießer und Kurt Gassler waren beim Turnier vom EV Seigbichl im Einsatz und erreichten den 5. Platz. Gratuliere.

WhatsApp Image 2019-07-14 at 15.08.23(4)

Gemeinschaftsturnier mit den Stockfalken Hohenau

Am Wochenende waren unsere Freunde vom SSV Stockfalken Hohenau im St. Veiter Raum. Am Freitag haben wir uns kulinarisch bei der Zechnerin - EssKulturWirt verwöhnen lassen und am Sonntag fand ein Gemeinschaftsturnier statt.

B√ĖE U16 holte Platz 8. beim Turnier von Wabelsdorf

Michael Regenfelder jun. und Bettina Rauscher vom GSC Liebenfels waren Teil des U16 Teams vom B√ĖE. Am Ende Stand der 8. Platz zu Buche. Gratulation.

Turnier STSV Wabelsdorf

Platz 2. beim Turnier vom STSV Wabelsdorf

Unsere Mannschaft mit den Spielern Michael Regenfelder sen., Margit Regenfelder, Peter Dörflinger und Maxi Los erreichten den 2. Platz in der Gruppe A. Gratulation.

4. Platz beim Turnier vom EV Edelweiss

Die Spieler Michael Regenfelder sen., Michael Regenfelder jun., Jonas Pirker und Anton Rauscher erreichten den 4. Platz in der Gruppe A. Gratulation.

Bundesliga 2 Ost Herren

4. Platz bei der Bundesliga II Ost der Herren

Leider haben wir im entscheidenden Spiel um den Aufstieg knapp mit 9:11 verloren, somit sind wir Steher f√ľr die Bundesliga II Ost im Jahr 2020. Ein gro√ües Dankesch√∂n an alle mitgereisten Fans und Unterst√ľtzer. Wir werden n√§chstes Jahr wieder angreifen.

Turniersieg beim EV Ebenthal

Gruppensieg mit nur einem Unentschieden und ein Herzschlagfinale gegen unsere Freunde vom WSG Radenthein mit einem Unentschieden als Ergebnis. Durch die bessere Vorrunde sind wir die Turniergewinner! Spitzenleistung!

Bundesliga Ost Damen

4. Platz bei der Bundesliga Ost der Damen

Unsere Damen erreichten einen Steherplatz f√ľr die Bundesliga Ost im n√§chsten Jahr. Gratulation zu diesem tollen Erfolg und zu den Top Leistungen aller Sch√ľtzinnen. Weiter so.

√ĖM U19 LV K√§rnten

Silber bei der √ĖM U19 in Breitenbach / Tirol

Unsere U19 Mannschaft gestartet unter Landesverband K√§rnten mit den Spielern Regenfelder Michael jun., Moritz Kampl, Jonas Pirker (alle GSC Liebenfels) und Maximilian Los (EK Feldkirchen) haben die Silbermedaille bei der √ĖM U19 geholt. Gratulation, weiter so.

ESV Wachsenberg

2. Platz beim Turnier vom ESV Wachsenberg

Michael Regenfelder sen., Peter Dörflinger, Walter und Andreas Heckenbichler und Patrick Flaschberger (Aushilfsweise) erreichten den 2. Platz beim Wachsenberger Turnier in Seitenberg. Gratulation.

U23 Ländervergleich RItten

U23 Ländervergleich im Weitenbewerb in Ritten/ITA

Gestern fand in Ritten/ ITALIEN der U23 Ländervergleich im Weitenbewerb statt. Unser Julian Spendl erreichte in der Mannschaftswertung Rang 2 und in der Einzelwertung Rang 5. Gratulation.

Turnier ER St Peter Honeywell

Turniersieg bei der ER St. Peter Honeywell

Michael Regenfelder sen., Michael Regenfelder jun., Patrick Flaschberger und Dörflinger Peter konnten in einer starken Gruppe bestehen und den Gruppensieg und weiters auch den Turniersieg gegen die anderen Gruppe einfahren.

√Ėsterreichischer Meister U19 weiblich

Unser Team vom Landesverband K√§rnten (Julia Omelko/ EK Feldkirchen, Katharina Omelko/ EV Treffelsdorf, Anja Salbrechter/ EV Rottendorf und Lara Lerchbaumer/ GSC Liebenfels) konnten die √ĖM U19 weiblich ohne Niederlage gewinnen. Top Leistung - Gratulation.

4. Platz bei der √ĖM U23

Michael Regenfelder jun., Moritz Kampl, Emanuel Rauscher und Bettina Rauscher erreichten den 4. Platz bei der √ĖM U23 in St. Valentin/ O√Ė. Gratuliere.

Platz 1. beim Turnier von STSV Annenheim

Michael Regenfelder sen., Margit Regenfelder, Peter D√∂rflinger und Gastsch√ľtze Bernhard Kogler k√∂nnten die Gruppe ohne Niederlage gewinnen. Gratulation.

LM Senioren

Vizelandesmeister bei den Senioren

Gratulation an unsere Seniorenmannschaft zum Vizelandesmeistertitel. Leider hat es knapp nicht f√ľr den Aufstieg gereicht, da das Entscheidungsspiel gegen die ER St. Peter Honeywell verloren wurde, trotzdem war es eine tadellose Tagesleistung unserer Mannschaft.

Turnier PostSV

Platz 7. beim Post SV Kärnten Turnier

Markus und Helmut Steindorfer, Julian Spendl und Stephan Leitner waren unsere Mannschaft beim Turnier vom Post SV Kärnten und erreichten den 7. Platz. Gratulation.

UNION BM 2019 Sommer

Platz 6. bei der UNION Bundesmeisterschaft der Herren in Wang/ N√Ė

Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir erst im 4. Spiel mit einer tollen Leistung gegen den ESV Wang den ersten Punkt machen. Von da an waren wir in Wang angekommen und konnten unsere Leistungen abrufen. Das es am Ende noch zu Platz 6. reichte war zufriedenstellend.

ESV Sponheimer

Platz 11. beim Turnier von ESV Sponheimer

Walter Regatschnig, Rene Grießer, Kurt Gassler und Angelika Gassler waren bei diesem Turnier von ESV Sponheimer/ WP Sportswear im Einsatz. Gratulation dem Rene zu seinem ersten Turnier.

GSC Liebenfels VS EV Rottendorf

Am 29.05.2019 ist es soweit. Derbytime in der Stocksporthalle Liebenfels. Der GSC Liebenfels gegen den EV Rottendorf. Kommt vorbei und unterst√ľtzt uns lautstark und macht dieses Spiel zu einem besonderen. Wir w√ľrden uns ganz besonders auf euer kommen freuen. Beginn ist um 18:30 Uhr.¬†

Damen LM 1

Damen Landesmeister ohne Niederlage

Unsere Damen gewannen am 26.05.2019 in Radenthein die Damen Landesmeisterschaft ohne Niederlage. Gratulation zu dieser tollen Leistung. Die Damen Bundesliga OST wird am 16.06.2019 in Radenthein/K stattfinden. Viel Gl√ľck daf√ľr.

WhatsApp Image 2019-05-25 at 14.58.49

Bronze bei der österreichischen Meisterschaft Mixed

Am 25.05.2019 fand in Klagenfurt die √∂sterreichische Meisterschaft im Mixedbewerb statt. Unsere Mannschaft holte sich die Bronzemedaille und sicherte sich somit einen Startplatz f√ľr die √ĖM Mixed 2020. Unglaubliche Leistung. Gratulation.

Turniersieg bei der ER Lerche

Mit einer konstanten Tagesleistung konnte unsere Mannschaft mit den Spielern Regenfelder Michael jun., Regenfelder Michael sen, Flaschberger Patrick und Dörflinger Peter in einer starken Gruppe den Tagessieg erreichen. Es wahr sehr knapp und wurde zu einer Notenentscheidung zu unseren Gunsten. Gratuliere.

WhatsApp Image 2019-05-16 at 20.34.18

Vizelandesmeister der Sch√ľler U14

Am 16.05.2019 fand in Liebenfels die Landesmeisterschaft der Sch√ľler U14 statt. Mit den SpielerInnen Simon Regenfelder, Maximilian Kampl, Christina Rauscher und Samuel Pulvermacher wurden wir nur knapp zweiter Sieger und somit Vizelandesmeister. Gratulation unseren "J√ľngsten".

UNION LM platz 1

Landesmeister der SportUNION

Am 11.05.2019 fanden die Landesmeisterschaften der Sportunion K√§rnten statt und wir haben mit unserer Mannschaft den Titel verteidigt. Michael Regenfelder sen. und jun., Patrick Flaschberger und Peter D√∂rflinger sind somit bei den √∂sterreichischen Bundesmeisterschaften am 30.05.2019 in Wang/ N√Ė vertreten.

UNION OL platz 3

Rang 3. bei der Oberliga der SportUNION

Die Spieler Walter und Andreas Heckenbichler, Emanuel Rauscher und Gassler Kurt erreichten den 3. Platz in der Oberliga der SportUNION Kärnten und verfehlten knapp den Aufstieg in die Landesliga. Gratulation an die Mannschaft.

Weißenbacher Eisvögel

1. Platz beim Duo-Turnier der Weißenbacher Eisvögel

Eine Duo Mannschaft bestehend aus Anton und Bettina Rauscher war beim Duo-Turnier der Weißenbacher Eisvögel vertreten und konnten mit einer tollen Leistung den ersten Platz erspielen. Gratulation.

Senioren Bezirksmeisterschaft

Bezirksmeisterschaft der Senioren 1. Platz

Am 10.05.2019 fand die Bezirksmeisterschaft der Senioren in Kulm am Zirbitz statt. Wir konnten uns den Titel holen und sind somit Startberechtigt bei der Landesmeisterschaft der Senioren am 02.06.2019 in Klagenfurt. Gratulation.

Mixed Landesmeister

Wir sind Mixed Landesmeister

Die Stocksportanlage in Klagenfurt war Austragungsort der Landesmeisterschaft Mixed. Wir waren mit 2 Mannschaften vertreten. Eine davon konnte den ganzen Tag √ľber eine tolle Leistung abrufen und erreichten somit den unglaublichen 1. Platz. Die zweite Mannschaft schaffte mit dem 6. Platz den Klassenerhalt. Gratulation an Michael Regenfelder jun., Moritz Kampl, Emanuel Rauscher, Marlene Flaschberger, Bettina Rauscher und Birgit Heckenbichler.

√ĖM U23 Weitenbewerb

2. Platz bei der √ĖM U23 im Weitenwettbewerb

Am 04.05.2019 konnte Julian Spendl bei der österreichischen Meisterschaft im Weitenbewerb in der Altersklasse U23 die silberne Medaille. Gratulation.

5. Platz Bundesliga Herren im Weitenwettbewerb

Julian Spendl konnte in Wolfau am 04.05.2019 bei der Bundesliga der Herren im Weitenbewerb den 5. Platz erreichen. Gratulation.

10. Platz beim Turnier vom VST Völkermarkt 1868

Eine Mannschaft war am 04.05.2019 in Volkermarkt im Einsatz und erreichte den 10. Platz. Gratuliere.

ASKö Villach DUO Michi jun und Felse

1. Platz beim DUO-Turnier vom ASK√Ė Villach

Tolle Leistung von Michael Regenfelder jun. und Patrick Felsberger die sich in einer starken Gruppe A mit 16 Punkten durchsetzen konnten. Gratulation

4. Platz beim DUO-Turnier vom ASK√Ė Villach

Die zweite Mannschaft mit Michael Regenfelder sen. und Maximilian Los konnten mit 12 Punkten einen 4. Platz erspielen in einer ebenso starken Gruppe. Gratuliere

3. Platz beim √Ėsterreich Grand Prix in Marchtrenk

Mit einer Spitzenleistung unserer U16 beim √Ėsterreich Grand Prix in Marchtrenk/ Ober√∂sterreich wurde ein toller 3. Platz erreicht. Gratulation

Wir sind Landesmeister U16

Die Landesmeisterschaft U16 fand in unserer wundersch√∂nen Stocksporthalle in Liebenfels statt. Unser Nachwuchs gl√§nzte und schaffte es ohne Niederlage die goldene Medaille zu holen und l√∂ste somit das Ticket f√ľr die √∂sterreichische Meisterschaft. Gratulation.

1. Platz bei der SG Peratschitzen/ St. Marxen

In Völkermarkt gab es eine Notenentscheidung zu unseren Gunsten somit haben wir die Gruppe gewonnen

Turnier VAS 28.4.

14. Platz beim Turnier von VAS

Beim Turnier von VAS in Treibach/ Althofen wurde der 14. Platz belegt.

1. Platz beim Turnier vom SV Arriach

Mit einer tollen Leistung wurde der Gruppensieg in der Gruppe A erreicht und wir konnten uns auch im Finale gegen die anderen Gruppengewinner durchsetzen somit wurde der Turniersieg erreicht. Gratulation.

JESZ Cup am 18.04.2019 in Hochfilzen/ Tirol

Auch heuer sind wieder 3 Spieler vom GSC Liebenfels beim JESZ Cup dabei. Super Sache. Michael Regenfelder jun. und Jonas Pirker spielen in der U16 Klasse und Simon Regenfelder in der Altersklasse U14.

Sport UNION Trainingslager in Novigrad

12 Mitglieder vom GSC Liebenfels waren beim Trainingslager der Sport UNION in Novigrad unter den ca. 200 Stocksch√ľtzen vertreten. Es waren mehrere Tage voller Spa√ü mit einer tollen Gemeinschaft der Stocksch√ľtzen der Sport Union.

1. Platz beim stark besetzten Duo-Cup

Michael Regenfelder sen. und Patrick Flaschberger holten sich den Sieg beim Duo-Cup. Michael Regenfelder jun. und G√ľnther Mark erreichten Platz 5. Gespielt wurde mit 2 8er Gruppen im Cup-Modus mit je 5 Spielen gegen jeden Gegner. Im Finale trafen die gleichplatzieren jeder Gruppe aufeinander.

4. Platz beim ersten Sommerturnier

Beim Hausturnier des EV Klein St. Veit wurde mit einer ausbaufähigen Leistung in ein starken Gruppe ein 4. Platz erspielt. Gratulation dem EV Klein St. Veit zur tollen Organisation.

EV Rottendorf Seiwald 2 holt sich den Sieg am Tag 3.

Der letzte Turniertag ist abgeschlossen und es gibt einen Sieger: Der EV Rottendorf / Seiwald 2 gewinnt vor dem EV Wei0enbacher Eisv√∂gel und dem GH Joas. Gratulation und ein gro√ües Dankesch√∂n allen Teilnehmern und nat√ľrlich allen helfenden H√§nden f√ľr die tatkr√§ftige Unterst√ľtzung.

VAS Ladler holt sich den Turniersieg am 2. Tag

Der zweite Turniertag neigt sich dem Ende zu und VAS Ladler holte sich den Turniersieg vor dem SSV Wenigzell und dem VST Völkermarkt. Gratulation

EV Rottendorf / Seiwald holt sich den Turniersieg

Unser Turnier ist erfolgreich gestartet und der EV Rottendorf / Seiwald konnte sich vor der ER St. Peter Honeywell Balu und der ER Lerche GH Kuttnig als Turniersieger durchsetzen. Gratulation.

Fr√ľhjahrsputz in unserer Halle - 23.03.

Jede Menge Leute sind dabei die Halle wieder auf Vordermann zu bringen f√ľr die anstehende Saison. Danke an alle f√ľr die Mithilfe und f√ľr den tollen Zusammenhalt im Verein.

Saisoneröffnung - 17.03.

Mit einem kleinen internen Turnier sind wir in die Sommersaison gestartet. Es waren wirklich spannene Spiele dabei und sehr viel Spa√ü obendrein. Das Miteinander stand im Vordergrund. F√ľr Spei√ü und Trank war bestens gesorgt. Danke an alle daf√ľr.

Europameister U16 im Mannschaftsbewerb - Michael Regenfelder jun.

Michael Regenfelder jun. konnte sich mit seiner U16 Nationalmannschaft im Mannschaftsbewerb in Peiting im packenden Finale gegen Deutschland durchsetzten und krönte sich somit zum Europameister.

Europameister U16 im Zielbewerb (Teamwertung) - Michael Regenfelder jun.

Im Zielbewerb mit Mannschaftwertung konnte er sich als Sch√ľtze der gef√ľrchteten Bahn 4 etablieren und somit den ersten Platz mit 23 Punkten vor den Deutschen sichern.

Vize-Europameister U16 im Zielbewerb (Einzelwertung) - Michael Regenfelder jun.

Im Vorjahr holte er in diesem Bewerb noch Gold so hatte er heuer das Nachsehen mit 2 nicht abgegebenen Sch√ľssen (abgelaufene Zeit) schrammte er diesmal ganz knapp am Deutschen Hornberger Daniel vorbei und holte sich in herausragender Manier die Silbermedaille.

Damen Staatsliga - Runde 5 - Heimspiel gegen den SSV Weiz Nord

Die Damenmannschaft des GSC Liebenfels hat es geschafft und mit dem Sieg im f√ľnften Spiel der Vorrunde gegen den SSV Weiz Nord bereits fr√ľhzeitig das Ticket zum Finale gebucht.
In der Hitzeschlacht waren erneut unsere zwei Wappelköniginnen Bettina und Anja zur Stelle, nutzten sich bietende Chancen und heizten trotz tropischer Temperaturen nochmals mächtig ein. Nicht weniger feurig präsentierte sich unsere coole Hatzerin - Margit Regenfelder, welche erneut mit Top Trefferquote glänzte. Letzter und nicht minder wichtige Puzzlesstein zum erneuten Erfolg war erneut unser Golden Girl - Irmgard Regatschnig.
Unser Gegner f√ľr die Halbfinalpaarung steht aktuell noch nicht fest, den bisher gezeigten Leistungen nach gilt allerdings der ESV Union Vornholz, angef√ľhrt von der mehrmaligen Weltmeisterin Simone Steiner, als gro√üer Favorit im Endspurt. Dies w√ľrde dann zum Aufeinandertreffen treffen von David und Goliath im Halbfinale der Damen Staatsliga f√ľhren. Unabh√§ngig vom Ausgang dieser Gruppe und dem Gegner sind wir bereits jetzt hei√ü auf das Final Four. In Wang wollen unsere M√§dels den Beweis antreten, dass auch der Damensport Anerkennung, Fans und ein grandioses Finale verdient hat.

Spielerin des Tages: Anja Salbrechter

Men√ľ schlie√üen